INDUSTRIEBAU  

  hangar 285   hangar 226   hangar 230   solarwatt   1st mould   heinrichsthaler

Umbau Flugzeughangar 285

  Ort: Dresden     hangar285
  Bauherr: Elbe Flugzeugwerke GmbH
  Informationen:

Die Flugzeughalle 285 wurde in den 1960er Jahren errichtet.  Perspektivisch sollen am Standort Dresden Wartungsarbeiten am Flugzeug A380 durchgeführt werden.

Speziell im Bereich des Anbaus wurden durch die Kollision des Seitenleitwerks des Flugzeugs mit einem Fachwerkbinder sowie dem unteren Horizontalverband erhebliche Eingriffe in die Tragkonstruktion der Halle erforderlich. Variantenuntersuchungen zu Umbaumöglichkeiten des Stahltragwerkes sowie Berechnungen zur Tragfähigkeit und zur Verformung wurden auf Basis eines dreidimensionalen Stabwerkmodells durchgeführt. Zusätzlich wurde auf der Südseite der Halle eine Erweiterung zur Aufnahme des Flugzeugbugs geschaffen.

  Leistungen:
  • Objektplanung
  • Tragwerksplanung
    hangar258 2

   weitere Projekte

 

  saab autohaus   huk heidenau   glasmanufaktur tschernitz   renta dresden   kranbahnhalle ksb   gleichrichterunterwerke

Aktuelles


 

Sanierung Trinkwasserspeicher Dresden Räcknitz

Wir führen die Objekt- Tragwerksplanung und die Baukoordination durch.

HB

Mit dem Hochbehälter Räcknitz wird jetzt Dresdens größter Trinkwasserspeicher saniert. Von hier fließt Trinkwasser ins linkselbische Stadtgebiet zwischen Prohlis und Cossebaude. Bis 2022 sollen alle acht Räcknitzer Speicherkammern                        saniert werden.

Statement: Martin Kayser, Projektleiter Drewag Netz

Bericht SZ-Online 15.05.2019

Link: https://youtu.be/4fSZRAWW16k

 

weitere Beiträge

 

 


 

 

Stellenangebote

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir:

- einen erfahrenen Ingenieur für Baustatik und Baukonstruktion (m/w)

nähere Informationen hier